Aktualisierung: 1. Mai 2018: Diese Website verwendet Cookies, damit Sie die Website verwenden können, so dass Sie z.B. angemeldet bleiben, wenn Sie zwischen den Seiten hin- und herwechseln. Wenn Sie weiter auf dieser Website bleiben, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Sofern Sie weitere Informationen wünschen oder Ihre Cookie-Einstellungen ändern möchten, lesen Sie bitte den Abschnitt zu Cookies in unserer Datenschutzerklärung. Sofern Sie die Cookies deaktivieren, könnten einige Funktionen auf dieser Site möglicherweise nicht funktionieren.

Main Menu: German

WIEDERHERSTELLUNG DER WERKSEINSTELLUNGEN

Klicken Sie unten auf Ihren Gerätetyp für weitere Anweisungen zur Erstellung eines Backups und um Ihr Gerät auf Werkseinstellungen zurückzusetzen. Damit sollten alle Ihre Software-Probleme behoben werden.

Apple iOS

  1. Laden Sie iTunes auf Ihrem Computer

    Laden Sie iTunes herunter oder stellen Sie sicher, dass die neueste Version installiert ist, indem Sie auf den folgenden Link klicken: http://www.apple.com/de/itunes/download/

  2. Sichern Sie Ihre Daten

    Schließen Sie Ihr Telefon an Ihren Computer. Nutzen Sie dafür das Kabel Ihres iPhone-Ladegeräts. iTunes startet automatisch und beginnt Ihr Gerät zu sichern.

    Wenn das Backup nicht automatisch startet, öffnen Sie iTunes und klicken Sie auf das iPhone-Symbol im oberen linken Bereich des Fensters. In der Übersicht, gehen Sie auf Backups und wählen Sie Jetzt sichern.

    Warten Sie bis das Backup abgeschlossen ist. Wenn Sie eine Weile nicht mehr (oder noch nie) gesichert haben, kann der Vorgang bis zu 30 Minuten oder länger dauern.

  3. Setzen Sie Ihr Telefon zurück

    Sobald Ihr Telefon gesichert ist, können sie es zurücksetzen. Sie können dies auf zwei Arten tun.

    Zurücksetzen über Einstellungen
    Wenn Ihr Bildschirm noch funktioniert, ist das die einfachste Methode:

    1. Öffnen Sie Einstellungen und tippen Sie auf Allgemein.
    2. Blättern Sie nach unten und tippen Sie auf Zurücksetzen.
    3. Tippen Sie auf Inhalte und Einstellungen löschen. Wenn Sie einen Code haben, werden Sie aufgefordert diesen einzugeben.
    4. Bestätigen Sie Ihre Auswahl und tippen Sie auf iPhone löschen.

    Zurücksetzen über iTunes

    1. Schließen Sie Ihr Telefon an Ihren Computer.
    2. In iTunes, klicken Sie auf iPhone wiederherstellen
    3. Folgen Sie den Anweisungen auf diesem Link: https://support.apple.com/de-de/HT201252

    Das Zurücksetzen kann bis zu 10 Minuten dauern.

  4. Testen Sie Ihr Telefon

    Folgen Sie den Bildschirmanweisungen um Ihr Telefon einzustellen (Wählen Sie Als neues iPhone konfigurieren). Überspringen Sie vorerst die Apple ID Anmeldung, für den Fall, dass die Fehlfunktion auf Inhalte in Ihrer iCloud zurück zu führen ist. Testen Sie das Telefon um festzustellen, ob die selben Probleme wieder auftreten. Wenn es funktioniert, haben Sie Ihre Software-Probleme behoben.

    Wenn das Problem wieder auftritt, kann die Ursache ein Hardware-Fehler sein. Bitte melden Sie den Schaden auf www.squaretrade.de.

  5. Wiederherstellen des Backup

    Wenn Ihr iPhone wieder funktioniert, können Sie Ihre Daten wiederherstellen. Wiederholen Sie die Schritte aus „Setzen Sie Ihr Telefon zurück“ ein zweites Mal. Anschließend wählen Sie Aus iTunes-Backup wiederherstellen, wenn Sie mit der Einstellung des Telefons beginnen.

    Nach der Wiederherstellung sollte das Problem behoben sein. Wenn das Problem, nach der Wiederherstellung der Datensicherung, erneut auftritt, ist eine App die wahrscheinliche Ursache. Sie müssen nachträglich Ihre installierten Apps löschen, um die Ursache der Fehlfunktion zu finden.

Samsung

  1. Laden Sie Samsung´s Smart Switch auf Ihrem Computer

    Wählen Sie entweder die PC oder Mac-Version. Sie können es unter diesem Link herunterladen: https://www.samsung.com/de/support/smartswitch/

  2. Sichern Sie Ihre Daten

    Schließen Sie Ihr Telefon an Ihren Computer. Nutzen Sie dafür das Kabel Ihres Samsung-Ladegeräts und starten Sie Smart Switch.

    Wenn die Software Ihr Telefon erkennt, klicken Sie auf Back Up.

    Wenn Sie schon eine Weile kein Backup (oder noch nie) erstellt haben, kann dieser Vorgang bis zu 30 Minuten oder länger dauern.

  3. Setzen Sie Ihr Telefon zurück

    Sobald Ihr Telefon gesichert ist, können sie es zurücksetzen. Sie können dies auf zwei Arten tun.

    Zurücksetzen über Einstellungen
    Wenn Ihr Bildschirm noch funktioniert, ist das die einfachste Methode.

    1. Öffnen Sie Einstellungen. Tippen Sie auf Sichern und zurücksetzen.
    2. Tippen Sie Auf Werkseinstellungen zurücksetzen.
    3. Bestätigen Sie Ihre Auswahl und tippen Sie auf Gerät zurücksetzen.

    Zurücksetzen über Recovery Mode
    Für eine Schritt-für-Schritt-Anleitung und How-to-Video-Anleitungen (in englischer Sprache), öffnen Sie den unteren Link. Wählen Sie Ihr Handy-Modell im oberen Bereich der Seite: www.resethard.com.

    Alternativ, wenden Sie sich direkt an Ihren Hersteller, dieser ist in der Lagen Ihnen in Ihrer Sprache zu helfen: http://www.samsung.com/de/support/

    Das Zurücksetzen kann bis zu 10 Minuten dauern.

  4. Testen Sie Ihr Telefon

    Folgen Sie den Bildschirmanweisungen um Ihr Telefon als neu zu konfigurieren. Testen Sie das Telefon um festzustellen, ob die selben Probleme wieder auftreten. Wenn es funktioniert, haben Sie Ihre Software-Probleme behoben.

    Wenn das Problem wieder auftritt, kann die Ursache ein Hardware-Fehler sein. Bitte melden Sie den Schaden auf www.squaretrade.de.

  5. Wiederherstellen des Backup

    Wenn Ihr Telefon wieder funktioniert, können Sie Ihre Daten wiederherstellen.

    1. Schließen Sie Ihr Telefon an Ihren Computer und starten Sie Smart Switch.
    2. Klicken Sie auf Wiederherstellen und dann Jetzt wiederherstellen.

    Nach der Wiederherstellung sollte das Problem behoben sein. Wenn das Problem, nach der Wiederherstellung der Datensicherung, erneut auftritt, ist eine App die wahrscheinliche Ursache. Sie müssen nachträglich Ihre installierte Apps löschen, um die Ursache der Fehlfunktion zu finden.

HTC

  1. Laden Sie HTC´s Sync Manager-Software auf Ihrem Computer

    Sie können es unter diesem Link laden: http://www.htc.com/de/software/htc-sync-manager/.

  2. Sichern Sie Ihre Daten
    1. Schließen Sie Ihr Telefon an Ihren Computer. Nutzen Sie dafür das Kabel Ihres HTC-Ladegeräts und starten Sie Sync Manager.
    2. Wenn die Software Ihr Telefon erkennt, klicken Sie auf Übertragung und Sicherung.
    3. Unter Sicherung und Wiederherstellung: Wählen Sie, ob Medieninhalte von Ihrem Telefon in der Sicherung enthalten sein sollen und klicken auf Jetzt sichern.
    4. Warten Sie bis der Sicherungsvorgang abgeschlossen ist. Wenn Sie bereits eine Weile nicht mehr (oder noch nie) gesichert haben, kann dieser Vorgang 30 Minuten oder länger dauern.
  3. Setzen Sie Ihr Telefon zurück

    Sobald Ihr Telefon gesichert ist, können sie es zurücksetzen. Sie können dies auf zwei Arten tun:

    Zurücksetzen über Einstellungen
    Wenn Ihr Bildschirm noch funktioniert, ist das die einfachste Methode.

    1. Öffnen Sie Einstellungen. Tippen Sie auf Sichern und zurücksetzen.
    2. Tippen Sie Auf Werkseinstellungen zurücksetzen.
    3. Bestätigen Sie Ihre Auswahl und tippen Sie auf Gerät zurücksetzen.

    Zurücksetzen über Recovery Mode
    Für eine Schritt-für-Schritt-Anleitung und How-to-Video-Anleitungen (in englischer Sprache), öffnen Sie den unteren Link. Wählen Sie Ihr Handy-Modell im oberen Bereich der Seite: www.resethard.com.

    Alternativ, wenden Sie sich direkt an Ihren Hersteller, dieser ist in der Lagen Ihnen in Ihrer Sprache zu helfen: http://www.htc.com/de/support/

    Das Zurücksetzen kann bis zu 10 Minuten dauern.

  4. Testen Sie Ihr Telefon

    Folgen Sie den Bildschirmanweisungen um Ihr Telefon neu zu konfigurieren. Testen Sie das Telefon um festzustellen, ob die selben Probleme wieder auftreten. Wenn es funktioniert, haben Sie Ihre Software-Probleme behoben.

    Wenn das Problem wieder auftritt, kann die Ursache ein Hardware-Fehler sein. Bitte melden Sie den Schaden auf www.squaretrade.de.

  5. Wiederherstellen des Backup

    Wenn Ihr Telefon wieder funktioniert, können Sie Ihre Daten wiederherstellen.

    1. Schließen Sie Ihr Telefon an Ihren Computer und starten Sie Sync Manager.
    2. Klicken Sie in HTC Sync Manager auf Startseite > Übertragung und Sicherung.
    3. Klicken Sie unter Sicherung und Wiederherstellung auf Wiederherstellung, wählen Sie eine Sicherungsdatei und klicken Sie anschließen auf Jetzt Wiederherstellen.

    Nach der Wiederherstellung sollte das Problem behoben sein. Wenn das Problem, nach der Wiederherstellung der Datensicherung, erneut auftritt, ist eine App die wahrscheinliche Ursache. Sie müssen nachträglich Ihre installierte Apps löschen, um die Ursache der Fehlfunktion zu finden.

LG

  1. Sichern Sie Ihre Daten
    1. Vom Homescreen aus tippen Sie auf Apps > Einstellungen.
    2. Tippen Sie anschließend auf Allgemein > Sichern & Zurücksetzen.
    3. Tippen Sie auf LG Backup.
    4. Tippen Sie auf Sichern & Wiederherstellen, anschließend Datensicherung ausführen.
    5. Hacken Sie die Elemente ab, die Sie gerne sichern wollen und tippen auf Starten.
    6. Warten Sie bis der Sicherungsvorgang abgeschlossen ist. Wenn Sie bereits eine Weile nicht mehr (oder noch nie) gesichert haben, kann dieser Vorgang 30 Minuten oder länger dauern.
  2. Datensicherung auf den PC kopieren
    1. Verbinden Sie Ihr Gerät mit Ihrem PC. Verwenden Sie dazu Ihr LG Ladekabel.
    2. Wenn Sie nach einem USB-Verbindungstyp gefragt werden wählen Sie bitte Mediengerät (MTP).
    3. Navigieren Sie auf Ihrem PC zum LG Backup Ordner im internen Speicher Ihres Gerätes und kopieren die .lbf Datei auf Ihren PC.
    4. Trennen Sie Ihr Gerät vom PC, sobald der Kopiervorgang abgeschlossen ist.
  3. Setzen Sie Ihr Telefon zurück

    Sie können Ihr Gerät zurücksetzen nachdem Sie die Sicherung erstellt haben. Dazu gibt es 2 Möglichkeiten.

    Zurücksetzen über Einstellungen
    Wenn Ihr Bildschirm noch funktioniert, ist das die einfachste Methode

    1. Öffnen Sie Einstellungen. Tippen Sie auf Sichern und zurücksetzen.
    2. Tippen Sie Auf Werkseinstellungen zurücksetzen.
    3. Bestätigen Sie Ihre Auswahl und tippen Sie auf Gerät zurücksetzen.

    Zurücksetzen über Recovery Mode
    Für eine Schritt-für-Schritt-Anleitung und How-to-Video-Anleitungen (in englischer Sprache), öffnen Sie den unteren Link. Wählen Sie Ihr Handy-Modell im oberen Bereich der Seite: www.resethard.com.

    Alternativ, wenden Sie sich direkt an Ihren Hersteller, dieser ist in der Lagen Ihnen in Ihrer Sprache zu helfen: http://www.lg.com/de/support

    Das Zurücksetzen kann bis zu 10 Minuten dauern.

  4. Testen Sie Ihr Telefon

    Folgen Sie den Bildschirmanweisungen um Ihr Telefon neu zu konfigurieren. Testen Sie das Telefon um festzustellen, ob die selben Probleme wieder auftreten. Wenn es funktioniert, haben Sie Ihre Software-Probleme behoben.

    Wenn das Problem wieder auftritt, kann die Ursache ein Hardware-Fehler sein. Bitte melden Sie den Schaden auf www.squaretrade.de.

  5. Wiederherstellen des Backup

    Wenn Ihr Telefon wieder funktioniert, können Sie Ihre Daten wiederherstellen:

    1. Schließen Sie Ihr Telefon an Ihren Computer.
    2. Kopieren Sie die .lbf Datei, die Sie zuvor auf Ihren PC gespeichert haben.
    3. Navigieren Sie zurück in den internen Speicher Ihres Gerätes und fügen die Datei in den LG Backup Ordner ein.
    4. Vom Homescreen Ihres LG ausgehend, tippen Sie auf Apps > Einstellungen > Allgemein-Tab > Sichern & Zurücksetzen > LG Backup
    5. Wählen Sie die Datei aus der Backup-Liste aus, welches die Daten enthält, die wiederhergestellt werden sollen.
      Haken Sie die Elemente aus, die Wiederhergestellt werden sollen. Tippen Sie auf Weiter und abschließend auf OK.

    Nach der Wiederherstellung sollte das Problem behoben sein. Wenn das Problem, nach der Wiederherstellung der Datensicherung, erneut auftritt, ist eine App die wahrscheinliche Ursache. Sie müssen nachträglich Ihre installierte Apps löschen, um die Ursache der Fehlfunktion zu finden.

Andere Android Geräte

  1. Sichern Sie Ihre Daten

    Wählen Sie die gewünschte Backup-Software oder verwenden Sie den vorinstallierten Android-Backup-Service um Ihre Daten zu sichern. Für Schritt-für-Schritt-Anleitungen und Leitfäden, nutzen Sie den unteren Link:

    Leitfaden zur Sicherung Ihrer Daten: http://www.ubergizmo.com/how-to/backup-android-phone-for-free/

    Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Sicherung Ihrer Fotos: https://www.youtube.com/watch?v=QjzttXdWRbU

  2. Setzen Sie Ihr Telefon zurück

    Sobald Ihr Telefon gesichert ist, können sie es zurücksetzen. Sie können dies auf zwei Arten tun.

    Zurücksetzen über Einstellungen
    Wenn Ihr Bildschirm noch funktioniert, ist das die einfachste Methode.

    1. Öffnen Sie Einstellungen. Tippen Sie auf Sichern und zurücksetzen.
    2. Tippen Sie Auf Werkseinstellungen zurücksetzen.
    3. Bestätigen Sie Ihre Auswahl und tippen Sie auf Gerät zurücksetzen.

    Zurücksetzen über Recovery Mode
    Für eine Schritt-für-Schritt-Anleitung und How-to-Video-Anleitungen (in englischer Sprache), öffnen Sie den unteren Link. Wählen Sie Ihr Handy-Modell im oberen Bereich der Seite: www.resethard.com.

    Alternativ, wenden Sie sich direkt an Ihren Hersteller, dieser ist in der Lagen Ihnen in Ihrer Sprache zu helfen.

  3. Testen Sie Ihr Telefon

    Folgen Sie den Bildschirmanweisungen um Ihr Telefon neu zu konfigurieren. Testen Sie das Telefon um festzustellen, ob die selben Probleme wieder auftreten. Wenn es funktioniert, haben Sie Ihre Software-Probleme behoben.

    Wenn das Problem wieder auftritt, kann die Ursache ein Hardware-Fehler sein. Bitte melden Sie den Schaden auf www.squaretrade.de.

  4. Wiederherstellen des Backups

    Wenn Ihr Telefon wieder funktioniert, können Sie Ihre Daten wiederherstellen.

    Wiederholen Sie die Schritte aus „Setzen Sie Ihr Telefon zurück“. Wählen Sie dieses mal Sicherung wiederherstellen.

    Nach der Wiederherstellung sollte das Problem behoben sein. Wenn das Problem, nach der Wiederherstellung der Datensicherung, erneut auftritt, ist eine App die wahrscheinliche Ursache. Sie müssen nachträglich Ihre installierte Apps löschen, um die Ursache der Fehlfunktion zu finden.